Spenden für Wärme
(100 % finanziert)

Diese Aktion wurde erfolgreich beendet. Wir danken dir ganz herzlich für deine Unterstützung. Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Dann folge uns auf Instagram oder abonniere unseren Newsletter. Du möchtest uns und unsere Projekte finanziell unterstützen? Dann würden wir uns über eine Spende sehr freuen.

Wir alle lesen Berichte von zerstörten Häusern und Wohnungen, von unzuverlässiger Energieversorgung und dem Wintereinbruch in der Ukraine.

Gemeinsam mit unserer Partnerorganisation Oxygen Ukraine möchten wir Menschen in der Ukraine in diesen kalten Wintermonaten mit Wärme versorgen – sowohl praktisch als auch im Herzen.

Dafür brauchen wir deine Hilfe!

Finanzieren wollen wir 30 Diesel-Heizungen, die pro Stück 130 Euro kosten (zzgl. Transportkosten und Nebenkosten). 

Mit diesen Heizungen werden öffentlich zugängliche Räume beheizt, in denen Menschen sich aufwärmen können, wenn ihre Energieversorgung unterbrochen ist oder sie flüchten mussten. Darunter:

  • City-Hubs in denen die Menschen Wärme, Strom und Essen erhalten
  • Waisenhäuser
  • Rehab-Center in denen Menschen medizinisch und psychologisch versorgt werden

Das Projekt ist zeitlich begrenzt, denn die Heizungen sollen am 19. Dezember mit dem LKW nach Lviv gehen, um dort verteilt zu werden.

Weitere Projekte und Initiativen findet ihr auf unserer Homepage.

Dieses Projekt wird realisiert in Zusammenarbeit mit unserer Partnerorganisation Oxygen Ukraine in Lviv, die u.a. die Verteilung der Heizungen übernimmt. Die Beschaffung der Heizungen sowie der Transport nach Lviv liegt in unserer Verantwortung. 

Die Aktion ist zu 100 % finanziert. Dennoch nehmen wir weiterhin zweckgebundene Spenden an, die wir an Oxygen Ukraine weiterleiten, um die o.a. Einrichtungen zu finanzieren:
  • Spende via Paypal
  • Wähle „Ukraine Hilfe, Lwiw“ aus
Weitere Projekte

Hausaufgabenhilfe (in Gründung)

Wir sind dabei 2023 ein Angebot zu starten für Grundschulkinder in der Nähe vom Ankerplatz in Oberbarmen.

Humanitäre Hilfsaktionen

Als Ankerplatz nutzen wir unser Netzwerk, um konkrete Bedarfe im Rahmen humanitärer Hilfsaktionen zu decken.